Zahlenspiele


oder: warum 7 eine gute Zahl und 13 eine schlechte Zahl ist …
5.9.59
Der Anfang!
5 9 5 9 Quersumme 28 = 4 * 7
Also Quersumme durch vier teilbar!
Und diese 4 hat es auch in sich:
Dimensionen unserer Welt, Jahreszeiten, Himmelsrichtungen, Buchstaben des Genoms und noch einiges mehr.
Die 4 galt im Mittelalter als „Irdisch“, während die 3 als „göttlich“ (Dreifaltigkeit) galt. Die Summe wiederum ergibt die Glückszahl 7.
[hier zitiere ich auszugsweise die Betrachtungen eines lieben Freundes!]
93-80=13
keine gute Zahl:
eine Welt bricht zusammen!
93+7=00
Glück und Schmerz.
00+7=7
Ein wichtiges Jahr beginnt:
Ende und Anfang.
9.9.7
Die Frage aller Fragen!
mit der eindeutigen Antwort: ja!
7.11.7
Der Kreis schließt sich …
2008 = 1959 + 7*7
irgendwie ist viellicht jetzt der Zeitpunkt gekommen, um sich erwachsen zu fühlen? Ich warte …
2008 = 1978 + 30
Klassentreffen unseres Abiturjahrgangs! Ist das wirklich schon so unendlich lange her??
2009 = 1934 + 75
2009 = 1959 + 50
2009 = 1979 + 30
2009 = 2004 + 5
ein bedeutsames Jahr!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s