Weisheit


„Es ist notwendiger, die Menschen zu studieren als die Bücher.“
(Francois de la Rochefoucault)
Ein ausgesprochenes Wort ist manchmal sehr verletzend und reißt Wunden, ein nicht ausgesprochenes Wort richtet jedoch mehr Unheil an …
Der Hass trifft den Hassenden, nicht den Gehassten.
Weine nicht, dass es vergangen,
sondern freue dich, dass es gewesen!
Man empfindet keinen Zorn für den Sturm am Horizont,
man meidet ihn nur …
„Wo die Liebe herrscht, da gibt es keinen Machtwillen,
und wo die Macht den Vorrang hat, da fehlt die Liebe …“
(C.G.Jung)
Das Leben ist ein Kunstwerk, doch manch ein Kunstwerk wird erst bei genauer Betrachtung schön!
„Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben –
aber es hat nur so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.“
(Hermann Hesse)
Am Kummer eines Freundes teilzunehmen ist leicht,
aber es bleibt das Zeichen einer außergewöhnlichen Natur,
sich am Erfolg eines Freundes mitfreuen zu können!
Die ausdrucksvollsten Worte der deutschen Sprache:
1. das schönste Wort: „Liebe”
2. das tragischste: „Tod”
3. das innigste: „Mutter”
4. das wärmste: „Freundschaft”
5. das kälteste: „nein”
6. das bitterste: „einsam”
Das 7. und traurigste Wort heißt – „vergessen”.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s