Monatsarchiv: November 2008

Wahrnehmung

    Die grausigste Beleidigung, die man einem Menschen zufügen kann, ist die, ihm abzusprechen, daß er leide.       Cesare Pavese (1908-50), italienischer Schriftsteller     Doch Menschen sind mitunter in der Betrachtung ihrer eigenen Person so gefangen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Fakten | Kommentar hinterlassen

Scheideweg

  Was trennt Kitsch und Kunst? Was trennt hübsche Hülle und unscheinbare Aussage?   Ich suche eher nach zweiterem … im Trend liegt das mit Sicherheit nicht.   Aber muss ich dem Trend entsprechen??  

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken | 1 Kommentar

Warten

  "Wo wären wir heute, wenn man zu Kolumbus gesagt hätte:   Christoph, bleiben Sie hier. Warten Sie mit Ihrer Entdeckungsreise, bis unsere wichtigsten Probleme gelöst sind – Krieg und Hungersnot; Armut und Kriminalität; Umweltverschmutzung und Krankheiten; Analphabetismus und Rassenhass … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken | Kommentar hinterlassen

Hausputz

  Alle tun es! Mehr oder weniger begeistert … weil es immer irgendwann wieder erforderlich wird!   Aber ist es ebenso erforderlich, gnadenlos "Freunde" zu bereinigen??   Es soll passieren, dass virtuelle "Freunde" wichtiger werden, als reale Wesen in diesem Leben. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken | Kommentar hinterlassen

Engel

  "Wer einen Engel sucht und nur nach den Flügeln schaut, der könnte eine Gans nach Hause bringen!"   eine "tierisch" nette Weisheit eines mir unbekannten Autors … voller Wahrheit – in der Einfachheit verborgen!

Bewerten:

Veröffentlicht unter Fakten | Kommentar hinterlassen

Gespräch

  Das echte Gespräch bedeutet: aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klopfen. Albert Camus (1913-1960), französischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger 1957   Wie wenige "echte" Gespräche es doch (leider) gibt!

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken | 4 Kommentare

Tod

Es war ein schlimmes Jahr. Der Tod ist mir mehrfach begegnet. Und ich war hilflos der Endgültigkeit gegenüber … Mich tröstet dieser Gedanke:   Der Tod ist nichts… Der Tod ist nichts,ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.Ich bin … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken | Kommentar hinterlassen