Zeugnis


 
Zeugnisse … der Armut!
Armutszeugnisse …
ein Begriff, den ich von dem Lehrer übernommen habe,
der noch heute mein Leben am meisten beeinflusst hat.
 
"Sich ein Armutszeugnis ausstellen" …
wie oft doch dieser Satz zutrifft,
wenn man Menschen beobachtet.
Meist fällt es mir wieder ein, wenn ich höre (oder lese):
"ich bin (irgendetwas)" …. schön, groß, frei u.v.a.m. …
 
Die meisten Lüge werden ausgesprochen, wenn jemand sagt:
"ich sage die Wahrheit"!
 
Wer es wirklich ist, wer es wirklich tut,
der betont es nicht,
der ist es einfach:
schön – groß – frei … und ehrlich!
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s